Rigger: Sawa_Shibari

Videograph: Wanderburg

Model

Seile sind mein Zuhause. Es gibt keinen Ort, keine Zeit und keine Situation wo ich mich wohler fühle als im Seil. 

Diese Leidenschaft hat mir in den letzten Jahren geholfen, meinen Körper in Seilen zu verstehen; ich habe meine Stärken und Schwächen ergründet und meine Fähigkeiten zu kommunizieren erweitert.

Denn gerade die Kommunikation zwischen Rigger*in und Model ist enorm wichtig. Früher glaubte ich, dass eine gute Fesselsession davon abhängt, wie gut mein(e) Rigger*in ist und dass ich als Model relativ wenig Einfluss darauf habe, inwiefern eine Session verlaufen wird. Heute habe ich verstanden, dass Models mindestens genauso viel, wenn nicht ganz oft mehr, Einfluss auf eine Session haben als ihr aktive*r Partner*in.

Fesseln eröffnet Wege, sich mit sich Selbst auseinander zu setzen, sich emotional zu öffnen und sich selbst zu vertrauen. Auf diesem Weg begleiten  mein*e Rigger*in und ich uns gegenseitig, denn wir stehen in ständiger Kommunikation miteinander. 

​Beim Fesseln biete ich ih*r*m einen Blick in mein Innerstes an. Gebe meine*r*m Partner*in die Möglichkeit zu sehen, welche Stürme in mir losgelöst werden. Welche Emotionen mich gerade bewegen. Was ich gerade für meine*n Rigger*in fühle. 

Dabei ist es letztendlich ein ständiger Austausch von Emotionen, ein Strom der uns mitreißt und uns alles um uns herum vergessen lässt. Und gerade durch die Nähe während einer Session bekomme auch ich in einer sonst selten da gewesenen Intensität mit, was in meine*r*m Partner*in passiert und vorgeht.

_MGL8228.jpg
Rigger: Tamandua; Pic:christophneuhaus
 

Was lerne ich als Model?

Oft werden Models vergessen oder vernachlässigt in Workshops oder im Unterricht. Dabei ist es essentiell, dass das Model genauso geschult wird wir d*ie*er Rigger*in.

 

Dank meiner Erfahrung aus der perspektive des Models, kann ich bei einer Fesselung beide Seiten gleichermaßen beleuchten. So kannst du lernen, Vorkehrungen an Fesselungen vorzunehmen, die einen erheblichen Mehrwert für das Model haben, welche ausschließlichen Rigger*innen vielleicht entgehen.


Ich möchte mit euch eure Gedankenwelt erkunden, sehen zu was eure Körper fähig sind und euch Fähigkeiten an die Hand geben damit ihr genau die Ziele erreicht die ihr euch setzt.